Mittwoch, 3. August 2016

Die Ferien haben uns im Griff

Hier ein kurzes Lebenszeichen von uns. Die Sommerferien füllen uns voll und ganz aus. Die Kinder haben schon spannende Intensivtage am Fuchsgrabenhof hinter sich. Wir durften ein richtig tolles Rollstuhlfahrrad ausprobieren. Das hat unsrem Großen total getaugt..... aber es war zu befürchten: südhaft teuer das Ding.... da überlegen wir mal noch eine Weile..... 

Die Epilepsie macht Niklas noch immer zu schaffen. Aber die Phasen, in denen Niklas fitter wirkt, werden häufiger. Die Anfälle kommen seltener. Auch wenn die Nächte nicht unbedingt erholsam sind. Aber im Gesamten sind wir mal zufrieden. 

Wir wollten es eigentlich ruhig angehen diesen Sommer... Die gemeinsamen Wochenenden genießen. Tja, und dann hatten wir in der Küche einen Wasserschaden. Alles nass. Der Boden, das Mauerwerk. Richtig fiese Sache. Da kommt noch viel Arbeit auf uns zu... nicht lustig. Ruhige Wochenenden schauen anders aus. Im Herbst werden wir den kompletten Boden tauschen müssen. Spannend, bei einer voll möblierten Küche...... 

Aber weil man mache Dinge einfach nicht ändern kann, machen wir das Beste draus. Ich genieße das stressfreie Aufstehen mit den Kids und wir sind viel im Garten. Die Anika ist gerade mit den Großeltern auf Kurzurlaub. Deshalb geht´s morgen mit Niklas in die Therme. Ganz ohne Schwester. Das findet unser Schulbub sicher fein. Und wir freuen uns auch schon drauf :) 


Soweit von uns. Macht euch noch schöne Sommertage! 


Kommentare:

  1. :-) zum Strahlen Euer Bericht und die süssen Fotos.
    Das Fahrrad ist toll, hab ich noch nie gesehen. Schade, dass es so teuer ist. Aber vielleicht doch ... wünscht es Euch ganz fest.
    Der Wasserschaden ist gemein, immer dann wenn man es gar nicht braucht kommt sowas daher. Aber Weasserschaden braucht man eh nie.
    liebe Grüsse und Danke, Du weisst schon wofür
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Das Fahrrad sieht ja wirklich genial aus... da wäre es doch toll hätte man nen Metallbauer im Bekanntenkreis.. Ich kenne wen der sowas mal selber gemacht hat =). Wasserschaden ist natürlich grade zu diesem Zeitpunkt bescheiden. Drücke die Daumen dass ihr das alles gut erledigt bekommt..

    AntwortenLöschen
  3. Schön, von Euch zu lesen! Das Fahrrad sied toll aus, ich kann mir gut vorstellen, dass das dem Niklas Spaß macht. Bei uns in der Nähe gibt es einen Verein von Eltern behinderter Kinder, der zwei solcher Räder besitzt. Man kann sie als Mitglied kostenlos ausleihen. Gibt es bei Euch vielleicht auch so eine Möglichkeit? So häufig, dass sich der hohe Preis wirklich lohnt, nutzt man das ja dann leider doch immer nicht...
    LG Maraike

    AntwortenLöschen